Das Projekt Rückenwind:
"Akti(F) für Familien und ihre Kinder"

Mit dem Projekt Rückenwind unterstützen wir Sie und Ihre Familie auf dem Weg in Arbeit oder Ausbildung.

Das Projekt Rückenwind bei Deutsch-richtig bietet für Sie neue Perspektiven. Es beinhaltet projektbezogene Sprachförderung, Begegnung und Austausch mit Menschen aus verschiedenen Berufsgruppen, Informationen aus der Arbeitswelt, Entdecken und Fördern eigener Potentiale und Kompetenzen sowie gemeinsames Erleben.

Immer geht es um Sie!
Das Ziel ist schnelle und gute Integration in Leben, Arbeit und Gesellschaft in Deutschland. Es unterstützt Ihren ganz persönlichen Weg in die Zukunft.

Wer kann am Projekt teilnehmen?

Mitmachen können:
Frauen und ihre Familien mit und ohne Migrationshintergrund,

  • die Soziale Hilfen oder Leistungen nach SGB II erhalten,
  • die in Ludwigsburg, Remseck, Freiberg,
    Kornwestheim, Tamm, Schwieberdingen, Markgröningen und Bietigheim-Bissingen wohnen.

Die wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme am Projekt Rückenwind ist

Ihr persönliches Interesse, Ihren Zukunftsweg selbst mit- und auch neu zu gestalten.
Es kann Arbeit, Ausbildung oder auch die Unterstützung in der Familie betreffen.
Bitte fragen Sie Ihren Berater im Jobcenter nach dem Projekt Rückenwind bei Deutsch-richtig.

Projekt - Angebote:

  • allgemeines Sprachtrainings bis A2/B1,
  • berufsbezogenes Sprachtraining,
  • Kinderbetreuung,
  • Unterstützung bei Alltagsproblemen,
  • Vorbereitung auf Arbeit und Ausbildung,
  • Entdecken und ausprobieren eigener Fähigkeiten und Kompetenzen bei Kreativangeboten wie Nähen, Kochen, Gartenarbeit uvm.,
  • Zusammenarbeit mit Institutionen wie Jobcenter, Diakonie, Schulen und Kindergärten
  • Treffen, Austausch, Kommunikation mit Menschen zu Themen der Arbeitswelt in Deutschland,
    sowie zu Alltagsthemen der Familie und dem Miteinander in der Gesellschaft.

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an diesem Projekt haben, rufen Sie uns gern an.

Telefon: +49 7141 2980809
Wir freuen uns auf Sie.

Das Projektteam Rückenwind stellt sich vor:

Jörg

Jörg Friedrich

Ich arbeite gern bei Deutsch-richtig, weil wir hier im Projekt „Rückenwind für Frauen und ihre Familien“ in einem tollen Team etwas bewegen können, das nützt und Chancengleichheit fördert.

Knara

Knara Ghazaryan

Ich bin jeden Tag sehr froh und dankbar für die gute Zusammenarbeit mit meinen netten Kollegen im Team von Deutsch-richtig. Die Mitarbeit im Projekt „Rückenwind, Angebote und konkrete Hilfen zur Rückenstärkung von Frauen, ist mir eine Herzensangelegenheit.

Svetlana

Swetlana Diesendorf

Ich bin sehr froh, bei Deutsch-richtig im Projekt Rückenwind für Frauen und ihre Familien zu arbeiten. Mit meinen Erfahrungen kann ich ihre Integration unterstützen. Ich habe die Chance, all mein Wissen anzuwenden und mich dabei selbst weiter zu entwickeln.

Das Projekt Rückenwind für Frauen und ihre Familien wird im Rahmen des Modellprogramms „Akti(F) – Aktiv für Familien und ihre Kinder“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Förderung Rückenwind
Scroll to Top